EN  DE  
Joel Frederiksen, Künstlerischer Leiter
Top image - epm_bruges_august_2008-002.jpgTop image - 4610816499_184396419d_o.jpgTop image - 20091024_img_0006.jpgTop image - 4610812993_25ddffac24_o.jpgTop image - 4610839925_401ca2a6e0_o.jpg
foto - covercdtellmetruelove-copy.jpg

Neue CD von Joel Frederiksen und EPM ab dem 28.10.16

Joel Frederiksen gelingt mit seiner außergewöhnlichen, warmen und tiefen Stimmeeine eindrucksvolle Interpretation der Lieder von Dowland. Drei Lauten und vierGamben begleiten ihn in diesem wunderbaren Programm. „Dowlands Lieder sind sozeitlos wie die Emotionen, die sie beschwören und die Fragen, die sieaufwerfen. Ob platonische Liebe für eine Königin oder irdische Liebe, die sichin sehnsuchtsvollem Verlangen und doppeldeutigen Anspielungen wiederspiegelt –die Suche nach der wahren, unverdorbenen und reinen Liebe, die Dichter undKomponisten seit Jahrhunderten beschäftigt, hat noch lange kein Ende.“ JF 


foto - reihe_cover_low.jpg

Jubiläumskonzertreihe "Zwischen Mars und Venus X" 2016 - 2017

Thema: München - Kulturhauptstadt der Renaissance

Bei der zehnten Konzertreihe „Zwischen Mars und Venus“ des preisgekrönten Ensemble Phoenix Munich steht die Stadt München im Mittelpunkt. Meisterwerke von verschiedenen Komponisten der Renaissance werden aufgeführt, die alle eine enge Beziehung zu München hatten und hier gewirkt haben: Ludwig Senfl, Orlando di Lasso, und Michelangelo Galilei. Zusätzlich werden anlässlich des Jubiläums zeitgenössische Komponisten neue Stücke komponieren.

Vier Abo-Konzerte, drei Konzerte in der Reihe "SOLO" und ein Konzert vom Czech Ensemble Barock! Feiern Sie mit uns 10 Jahre Alter Musik in München ab dem 13. Oktober 2016! Weitere Informationen sind im Kalender zu finden.


foto - klein-8142.jpg

 Erfolgreiches Konzert am 1. Oktober: "Love's Triumph"

Das erste Konzert der Reihe Zwischen Mars und Venus IX warf einen einfühlsamen Blick auf die Verbindung zwischen Orient und Okzidenkt in Musik. Joel Frederiksen mit seiner Laute und der syrische Gesangsvirtuose Rebal Alkhodari mit seinem Oud sangen von der Liebe, die alles besiegt, alles vereint. Mit Mohamad Fityan (Ney) und Vladimir Ivanoff (Perkussion), gelang es den Musikern eine Brücke zwischen den zwei Welten zu bauen. Wegen der aktuellen Krisenzeit war das Konzert besonders berührend und wirkmächtig.

Vielen Dank dem US Konsulat in München und dem Bayerischen Rundfunk für die Unterstützung.


 

Unsere Konzertreihe startet in ihre neunte Folge !

Die neue Saison unserer Konzertreihe Zwischen Mars und Venus VIII läuft schon! Vier tolle Ensemble-Programme, zwei SOLO Konzerte, neue Musiker... und alles wieder im Bayerischen Nationalmuseum in München. Für weitere Informationen klicken Sie auf Konzert Reihe. Wir freuen uns auf Ihren Konzertbesuch!


foto - fotoepm.jpg

Joel Frederiksen und Ensemble Phoenix Munich

Preisträger ECHO Klassik 2013
mit dem Album:

Requiem for a Pink Moon
(harmonia mundi)

Echo Klassik Webseite