EN  DE  
Joel Frederiksen, Künstlerischer Leiter
Top image - 20091024_img_0107.jpgTop image - 4610816499_184396419d_o.jpgTop image - cimg0495.jpgTop image - 20091024_img_0173.jpgTop image - 4611437788_7713954e86_o.jpg

Suche:

Datum ab:
  
Datum bis:
  
Kontinent:
Fulltext:

 

Kalender:

Dienstag, 30. 5. 2017, 19:30 Uhr
The Elfin Knight, Konzert
Minorite Church, Maribor, Slowenien
details >>
Freitag, 9. 6. 2017, 20 Uhr
Barock and Beyond, Konzert
Schlosskirche, Brühl, Deutschland
details >>
Donnerstag, 29. 6. 2017, 20 Uhr
SOLO: Antike Griechische Musik, Konzert
Bayerisches Nationalmuseum, München, Deutschland
details >>
Dienstag, 25. 7. 2017, 20 Uhr
Claudio Monteverdi: die Geburt der Oper, Konzert
Orff Zentrum, München, Deutschland
details >>
Freitag, 15. 9. 2017, 19 Uhr
Requiem for a Pink Moon, Konzert
Allerheiligenbasilika, Česká Lípa, Tschechische Republik
details >>
<< Frühere Ereignisse | Nächste Ereignisse >>
Dienstag, 2. 5. 2017, 19:30 Uhr
Requiem for a Pink Moon, Konzert
Ensemble Phoenix Munich
Freie Schule , Hitzacker/Elbe, Deutschland
Hagener Weg, 29456
 

ECHO-Preisträger Joel Frederiksen zeigt den Groove des Barocks und die Zeitlosigkeit des Folks

„Pink Moon“ (Mondfinsternis) ist eine Album- Legende: Der Gitarrist und Songwriter Nick Drake schuf es in nur zwei Nächten zwei Jahre vor seinem viel zu frühen Tod. Über 40 Jahre später zieht Joel Frederiksen mit seinem Ensemble Phoenix Munich eine interessante Parallele für ein sehr persönliches Requiem: Lautenlieder der Renaissance, geprägt von ihrer typischen nachdenklichen Düsternis, korrespondieren mit Drake-Songs – natürlich ebenfalls auf der Laute begleitet. Eine außergewöhnliche musikalische Entdeckungsreise, die bereits mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet wurde!

Interpreten: Joel Frederiksen (Bass, Laute), Timothy Leigh Evans (Tenor, Perkussion), Domen Marincic (Viola da Gamba), Axel Wolf (Laute)

Tickets: 05862 9876132  /  05861 979760  /  Tel/SMS: 0151 25605406 - Email: timtenor@web.de