EN  DE  
Joel Frederiksen, Künstlerischer Leiter
Top image - _mg_4854.jpgTop image - _mg_4870.jpgTop image - epm_bruges_august_2008-006.jpgTop image - valencia04_mg_4982.jpgTop image - _mg_4805.jpg

Nächste Konzerte:

Donnerstag, 30. 3. 2017, 20 Uhr
SOLO: Polonica, Konzert
Bayerisches Nationalmuseum, München, Deutschland
Donnerstag, 27. 4. 2017, 20 Uhr
Musik in der Zeit von Kaiser Rudolf II., Konzert
Bayerisches Nationalmuseum, München, Deutschland

Aktuelle CD:

2016
Tell me true love

Joel Frederiksen - Dowland 

Sony Music / DHM

CD cover - covercdtellmetruelove.jpg
Bass, lutes and consort of viols
Veröffentlichungsdatum: 28. 10. 2016

Featured video:

Requiem for a Pink Moon
 
Facebook

Preisträger des deutschen Preises
ECHO Klassik 2013 (Klassik ohne Grenzen)
mit der CDRequiem for a Pink Moon
  

But the real gem here is the disc from the Munich-based Ensemble Phoenix, directed by the American abroad Mr. Frederiksen: a widely varied collection of musical Americana rendered with consistent beauty and restraint.
New York Times 28.11.2011

Das Ensemble Phoenix macht alte Musik lebendig.
 Süddeutsche Zeitung 14.2.2010

 


Das Ensemble Phoenix Munich (EPM) wurde im Jahre 2003 von dem amerikanischen Basssänger und Lautenisten Joel Frederiksen gegründet. Im Mittelpunkt steht die Musik der Renaissance und des Frühbarock. Seit 2007 präsentiert das Ensemble seine eigene Konzertreihe "Zwischen Mars und Venus" in München (Deutschland) im Bayerischen Nationalmuseum und in der Herz-Jesu-Kirche. CD-Einspielungen des EPM erscheinen bei harmonia mundi France.

Mehr über das Ensemble >>


Aktuelles

foto - covercdtellmetruelove-copy.jpg

Neue CD von Joel Frederiksen und EPM ab dem 28.10.16

Joel Frederiksen gelingt mit seiner außergewöhnlichen, warmen und tiefen Stimmeeine eindrucksvolle Interpretation der Lieder von Dowland. Drei Lauten und vierGamben begleiten ihn in diesem wunderbaren Programm. „Dowlands Lieder sind sozeitlos wie die Emotionen, die sie beschwören und die Fragen, die sieaufwerfen. Ob platonische Liebe für eine Königin oder irdische Liebe, die sichin sehnsuchtsvollem Verlangen und doppeldeutigen Anspielungen wiederspiegelt –die Suche nach der wahren, unverdorbenen und reinen Liebe, die Dichter undKomponisten seit Jahrhunderten beschäftigt, hat noch lange kein Ende.“ JF 


foto - reihe_cover_low.jpg

Jubiläumskonzertreihe "Zwischen Mars und Venus X" 2016 - 2017

Thema: München - Kulturhauptstadt der Renaissance

Bei der zehnten Konzertreihe „Zwischen Mars und Venus“ des preisgekrönten Ensemble Phoenix Munich steht die Stadt München im Mittelpunkt. Meisterwerke von verschiedenen Komponisten der Renaissance werden aufgeführt, die alle eine enge Beziehung zu München hatten und hier gewirkt haben: Ludwig Senfl, Orlando di Lasso, und Michelangelo Galilei. Zusätzlich werden anlässlich des Jubiläums zeitgenössische Komponisten neue Stücke komponieren.

Vier Abo-Konzerte, drei Konzerte in der Reihe "SOLO" und ein Konzert vom Czech Ensemble Barock! Feiern Sie mit uns 10 Jahre Alter Musik in München ab dem 13. Oktober 2016! Weitere Informationen sind im Kalender zu finden.

Mehr Neuigkeiten >>